Sachsen im Internet - Wirtschaft, Handwerk, Tourismus, Dienstleistung und Information - Wer ist wo, welche Leistungen und welche Produkte


Dienstag 21. November 2017
button_2_gneutral_webcom_6button_3_gneutral_webcom_6button_4_gneutral_webcom_6button_5_gneutral_webcom_6button_6_gneutral_webcom_6button_9_gneutral_webcom_6button_11_gneutral_webcom_6button_10_g


Firmen-Empfehlungen


LINK DES MONATS

FAHREN LERNEN MIT
WWW.FAHREN-LERNEN.DE

Das Online-Lernsystem. Es passt sich den Stärken und Schwächen an und ist überall erreichbar - zu Hause, im Internetcafé, in der Fahrschule.
neutral_webcom_20
Ihr lernt da weiter, wo ihr zuvor aufgehört habt.
"Fahren Lernen Max"


Empfehlungen

Facebook

firmen_pool_li grafik_karte firmen_pool_re

mögliche Suchbegriffe wie Firma, Namen, PLZ, Ort, Straße oder Gewerk zur Suche verwendbar...

13. Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge
13. Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge
Am 21. Oktober 2012 - Unternehmen öffnen ihre Werkstätten

b3_2Bereits zum 13. Mal seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2000 organisiert der Tourismusverband Erzgebirge e.V. den Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge.

Jedes Jahr im Oktober, am dritten Sonntag, öffnen viele Unternehmen ihre Werkstätten um ihre Arbeit zu präsentieren. An diesem Tag hat man die Möglichkeit den Handwerkern über die Schulter zu schauen, selbst zu schnitzen, zu basteln oder zu gestalten, um die unterschiedlichsten traditionellen Gewerke kennenzulernen.

Das Erzgebirge ist bekannt für die Einzigartigkeit des noch lebendigen Handwerks und der Tradition, die bis heute liebevoll von den einzelnen Unternehmen gepflegt wird. Erleben Sie zum Beispiel hautnah die Verwandlung von einem Stück Holz zum Räuchermännchen, die Räucherkerzenherstellung, Glasbläserei, Glaskunst, das Schmieden von glühenden Eisen oder auch das traditionelle Schöpfen von Papier.

An zahlreichen Ständen gibt es natürlich auch Handwerk zu kaufen, meist typisch erzgebirgische Artikel. Es sind erstklassige Produkte im individuellen Design, die höchsten Qualitätsmaßstäben gerecht werden. Alle von Hand hergestellten Erzeugnisse sind modern und qualitativ hochwertig.

Oftmals wird die traditionelle Handwerksarbeit als zu teuer betrachtet, nachdem man aber die vielen Arbeitsgänge im Fertigungsprozess erlebt hat, versteht man den Preis und weiß die Arbeit auch zu schätzen.

Ergreifen Sie die Gelegenheit einmal selbst Hand anzulegen, bearbeiten Sie das glühende Eisen mit dem Schmiedehammer, blasen Sie eine Glaskugel oder stechen Sie einen Spanbaum. Die Atmosphäre in den verschiedenen Werkstätten ist eine ganz besondere, es wird gestaunt und gefachsimpelt, ein Erlebnis für jung und alt.

Neue Teilnehmer 2012

- Hofkäserei Fritzsch, Crottendorf
- SIGMA Naturstein GmbH, Crottendorf OT Walthersdorf
- Drechslerei Am Schwarzwasser, Jöhstadt
- Holzkunst Tischlerei Jens Niederle, Jöhstadt
- Möbelrestauration Friedrich, Eibenstock
- Firma Sagatzke, Komplettierung und Verkauf Erzgebirgischer Volkskunst, Schönheide
- C. Blank Kunsthandwerk, Betriebsstätte Franz Karl, Venusberg
- Kunstgewerbe Frieder & Andre Uhlig e. K., Kurort Seiffen
- Mab2 - Eigenbetrieb der Stadt Marienberg - Böttcherfabrik, Pobershau
- Töpferei am Morgenrot Brita Nikolaizig, Thalheim
- M. Baumgart Kettensägenschnitzer, Voigtsdorf

Zum 13 x erfolgreich dabei:

- Grenzwald-Destillation Otto Ficker, Crottendorf
- Zinngrube Ehrenfriedersdorf
- Holzbildhauermeister M. Dietzsch, Geyer
- Pantoffel- u. Hausschuhherstellung Seidel, Sehmatal OT Cranzahl
- Kunstguß Claus Döhler, Blauenthal
- kul(T)our Volkskunstschule, Schwarzenberg
- Holzstecherei Egon Martin, Börnichen
- Töpferwerkstatt "Tannenhof", Lengefeld
- Erzgebirgische Lichterhäuser B. Uhlig, Olbernhau
- Olbernhauer Mannelschnitzer W. Langer, Olbernhau
- Schnitz- und Klöppelgruppe EZV Pockau
- Heyde Keramik, Jahnsdorf
- Techn. Museum Papiermühle, Zwönitz
- Lebenshilfe Freiberg e.V. "Glück Auf", Brand-E. OT Langenau
- Glasbläserei Hellbach, Brand-Erbisdorf
- Museum Rittergut Frankenberg
- Dorfmuseum Gahlenz
- Historische Schauweberei Braunsdorf
- Hotel Lugsteinhof Altenberg OT Zinnwald

Das komplette Angebot mit allen Teilnehmern, dem vorgeführtem Handwerk mit dem Angebot was die Besucher selber machen können unter:

www.silbernes-erzgebirge.de/Tag des Handwerks