Sachsen im Internet - Wirtschaft, Handwerk, Tourismus, Dienstleistung und Information - Wer ist wo, welche Leistungen und welche Produkte


Freitag 22. September 2017
button_2_gneutral_webcom_6button_3_gneutral_webcom_6button_4_gneutral_webcom_6button_5_gneutral_webcom_6button_6_gneutral_webcom_6button_9_gneutral_webcom_6button_11_gneutral_webcom_6button_10_g


Firmen-Empfehlungen


LINK DES MONATS

FAHREN LERNEN MIT
WWW.FAHREN-LERNEN.DE

Das Online-Lernsystem. Es passt sich den Stärken und Schwächen an und ist überall erreichbar - zu Hause, im Internetcafé, in der Fahrschule.
neutral_webcom_20
Ihr lernt da weiter, wo ihr zuvor aufgehört habt.
"Fahren Lernen Max"


Empfehlungen

Facebook

firmen_pool_li grafik_karte firmen_pool_re

mögliche Suchbegriffe wie Firma, Namen, PLZ, Ort, Straße oder Gewerk zur Suche verwendbar...

10 Jahre Metallbau Wittig in Crimmitschau
10 Jahre Metallbau Wittig in Crimmitschau
Zertifizierter Schweißfachbetrieb mit Europäischem und Internationalem Schweißfachmann

10_jahre_2012_a2Am 1. August´12 feierte Metallbau Wittig in Crimmitschau 10-jähriges Bestehen. Mit stolz blickt er auf die zurückliegenden Jahre.

Die Firma Metallbau Wittig ist ein zertifizierter Schweißfachbetrieb mit Europäischem und Internationalem Schweißfachmann nach DIN 18800. Neun hochmotivierte Mitarbeiter, davon zwei Metallbaumeister und ein Auszubildender bilden das gegenwärtige Arbeitsteam. Des Weiteren steht Herr Schädel mit seiner 50-jährigen Berufserfahrung noch heute mit Rat und Tat Herrn Wittig zur Seite.

Schmiedemeister R. Kluge gründete 1921 den Betrieb in Crimmitschau und führte vorwiegend Hufbeschlag u. Schmiedearbeiten für die Landwirtschaft aus. Im Jahr 1936 übernahm Alfred Wawerek den Betrieb. Neben den traditionellen Arbeiten wie Hufbeschlag erweiterte der Schmiedemeister seinen Arbeitsbereich auf Schlosserarbeiten für die Textilindustrie und die Reichsbahn. 1977 wurde der Betrieb von Herrn Claus Grimm und Herrn Rainer Schädel übernommen. Beide eröffneten eine Schlosserei, welche bis 1990 Rationalisierungsmittel und Sondermaschinen herstellte. Ab 1990 änderte sich das Aufgabenfeld und es wurden vorwiegend Geländer, Zäune und Tore für den Privatbereich gefertigt. Ein weiterer Bereich sollte die Lieferung und Montage von Garagen-, Sektional- und Rolltoren werden.

team_wittig_2012Am 01.08.2002 wurde vom Metallbaumeister Karsten Wittig die Schlosserei erworben und untern dem Firmennamen Metallbau Wittig neu gegründet. Ab da wurde der Schwerpunkt auf die Anfertigung von Gestellen und Sonderkonstruktionen für den Industriebereich gelegt.

Des Weiteren wurde die Fertigung auf den gesamten Bereich des Treppenbaus sowie die Verarbeitung von Edelstahl in verschiedensten Bereichen erweitert, sodaß das Leistungsangebot fast alle Bereiche des Metallhandwerks umfasst. Auch die Berufsausbildung gehört seit 2003 zum Betriebsbild der Firma.

Neben der Vielfalt und der Liebe zum Detail zeichnet sich die Firma vor allem dadurch aus, dass es wie kein anderer Betrieb in der Regionen verankert ist. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Kunden maßgeschneiderte Lösungen, selbst die ausgefallendsten Wünsche sind hier willkommen.

Im Dialog mit Kunde, Architekt und Statiker versuchen Sie komplexe Aufgaben ideenreich und nach höchsten Qualitätsanforderungen zu realisieren. Sie übernehmen Beratung, Planung, Fertigung und Montage vom einfachen Fenstergitter bis zur aufwendigen Treppe oder Balkonanlage.

03 Balkone/ Balkongeländer

Balkongelaender_b1_klBalkongelaender_b2_klBei Balkonen kommt es immer auf die Bauart des Gebäudes an, denn danach richtet sich die jeweilige Gestaltung und Bauweise. Egal ob Neubau, Altbau, Nachrüstung oder Sanierung. Zum Beispiel kann eine feuerverzinkte Stahlkonstruktion mit Holz verblendet an Fachwerkhäusern ein Blickfang sein. Bei neuen Gebäuden werden die Balkone meißt optisch in die Fassade integriert.

Metallbau Wittig ist der Spezialist für Ihren Balkon. Sie fertigen Balkone aus Stahl, feuerverzinkt, pulverbeschichtet oder auch aus Edelstahl.
neutral_webcom_30
03zur Galerie der Balkonvarianten

03 Edelstahl - ein legierter oder unlegierter Stahl mit besonderem Reinheitsgrad

st_b3st_b4Bereits in den zwanziger Jahren entdeckte man den Edelstahl für besondere Bauprojekte. Durch seine glänzende Oberfläche wurde er nicht nur eingebaut, sondern auch als Designelement betrachtet. Als Baumaterial wird Edelstahl im privaten Bereich aufgrund seiner nichtrostenden Eigenschaft im Innen- und Außenbereich immer öfters verarbeitet. Sei es in Form eines Geländers, eines Vordaches oder auch einer Treppenanlage.
neutral_webcom_35
Neben seiner Material-Beständigkeit zeichnet ihn auch seine Optik aus. Er hat eine glatte, polierfähige Oberfläche und wirkt dadurch besonders elegant und kann in Kombination mit anderen Baustoffen eingesetzt werden. Entdecken Sie mit uns den Edelsten aller Stähle für Ihr nächstes Bauvorhaben. Aufgrund der Korrosionsbeständigkeit ist das Anwendungsgebiet dieses Materials breit gefächert. Herr Wittig und das Team beraten Sie zu diesem Thema über Einsatz und Verwendungsmöglichkeiten auch gern ausführlicher.

03zu den Referenzen im Bereich Edelstahl


Um sich von den vielseitigen Fabrikationen und Montagen eine Übersicht zu verschaffen,
besuchen Sie einfach die Homepage unter: www.metallbau-wittig.de